VeranstaltungsarchivZurück

Sa. 18.01.2020, 9.30-13.00 Uhr — Leitung: Gerhard Wilke, London

Symposion im C.G. Jung Institut Berlin (Samstag)

Großgruppe

Am Samstag soll unter der bewährten Leitung von Gerhard Wilke (London) die seit 2012 regelmäßig jährlich durchgeführte Großgruppe fortgesetzt werden.

 

09.30 – 11.00 Uhr
11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause
11.30 – 13.00 Uhr

 

Ort: Am Samstag, 18. Januar treffen wir uns in der Hauptstraße 19 zur Großgruppe – auch schon ein bewährter Ort hierfür.

Zur Großgruppe möchten wir auch dieses Jahr Mitglieder und Praktikant*innen begrüßen.

Flyer zum JIB Symp 2020

Preis: kostenlos

Interne Veranstaltung. Für Mitglieder und Praktikant*innen des JIB.
Fr. 17.01.2020, 19.30-21.00 Uhr — Dr. Ernst Bahner

Symposion im C.G. Jung Institut Berlin (Freitag)

The authoritarian Personality: Impulsreferat zu alten (Adorno) und neuen sozialpsychologischen Studien zum Thema Rechtspopulismus

Wir freuen uns, Dr. Ernst Bahner für ein Impulsreferat zu unserem alljährlichen Symposion gewonnen zu haben.
Er schreibt zu seinem Thema: Die Studie (Adorno et al. 1950) war an der Hypothese orientiert, dass die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Überzeugungen eines Individuums häufig ein umfassendes und kohärentes, durch eine Mentalität zusammengehaltenes Denkmuster bilden, und dass dieses Denkmuster Ausdruck verborgener Züge der individuellen Charakterstruktur ist, die mit Hilfe der Psychoanalyse zu entschlüsseln sei. Als Hauptmerkmal des autoritären Charakters wurde die Ambivalenz zwischen der Unterwerfung unter die Autoritäten und der destruktiven Rebellion gegen diese bestimmt. Unter der Bedingung der der Industriegesellschaft innewohnenden „Kälte“ verstünden es Rechtspopulisten, die Menschen direkt anzusprechen und ihnen zu suggerieren, dass sie ihr Gefühl der Entfremdung ernst nehmen. Diese und neuere Studien werden kurz dargestellt und geben Anlass zur Diskussion, wie Analytiker/innen heute über diese Thematik denken und damit in ihrer Arbeit umgehen.

 

Ort: Wir tagen am Freitag, den 17. Januar abends in der Goerzallee 5, Raum 1 und treffen uns nach dem Vortrag zu einem Umtrunk. Hier sind alle Hörer, Kandidaten und Praktikanten nebst den Mitgliedern sehr herzlich eingeladen.

Flyer zum JIB-Symposion 2020

Preis: kostenlos

Interne Veranstaltung. Für Mitglieder des JIB, auch für Mitglieder und AWBT des IfP.
Fr. 29.11.2019, um 19 Uhr — Vertreter*innen der Aus- und Weiterbildungsgänge im IfP Berlin

Infoveranstaltung zur Aus- und Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Psychoanalyse

Wenn Sie sich für unsere Aus- und Weiterbildungsgänge interessieren, sind Sie herzlich zu unserer Infoveranstaltung eingeladen. Die Leiter*innen der Aus- und Weiterbildungsgänge und der Geschäftsführende Vorstand des IfP Berlin werden Sie informieren und Ihnen gemeinsam mit den Vertreter*nnen der Studierenden zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung stehen.

Informationsveranstaltungen finden an unserem Institut für interessierte Ärzt*innen, Psycholog*innen und Angehörige anderer akademischer Berufe regelmäßig 3-4 Mal jährlich statt. Die Termine finden Sie auch im Veranstaltungskalender des IfP Berlin auf der Internetseite www.ifp-berlin.de.

Ort: Raum 1 im Institut für Psychotherapie, Goerzallee 5, 12207 Berlin.

 

Preis: kostenlos

Öffentliche Veranstaltung
Fr. 29.11.2019 — organisiert von D. Treu, O. Dragunowa, C. Krauß mit Roman Lesmeister und Angelica Löwe

Arbeitskreis „Archetypische Psychologie“: Werkstatt und Seminar ‘Abandoning the Child’ – Das Kind zurücklassen.

Über einen jungianischen Topos und seine Bedeutung für Kultur und Behandlungstheorie

Öffentliche Veranstaltung
Fr. 22.11.2019, 18 Uhr

Mitgliederversammlung des C.G. Jung-Instituts Berlin

 Ort: Hauptstr. 19, Berlin Schöneberg

Interne Veranstaltung. Für Mitglieder des JIB, auch für Mitglieder des IfP.
Di. 12.11.2019, 20 - 22 Uhr

Traumkonferenz: „Gibt es Unterschiede zwischen Träumen neurotischer und ich-strukturell gestörter Patienten?“

PD Dr. Werner Köpp, Berlin

Weitere  Informationen im Flyer (PDF).

Ort: Hauptstr. 19, 10827 Berlin-Schöneberg.

 

Öffentliche Veranstaltung